Schulklassen

Programmbetreuung bei Klassenfahrten und Ausflügen

Viele der Heranwachsenden haben die Natur nicht vergessen,
sie haben sie noch nie richtig kennengelernt.

Eifel-Scout Wildnistraining, als erlebnisorientiertes Programm, ist auf Schulklassen vom
4. bis 7 Schuljahr zugeschnitten. Das Programm ist auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt.
  • Das Wissen der Naturvölker erfahren und erproben

  • Natur durch Sensibilisierung erleben

  • Teamarbeit erlernen

  • learning by doing, um persönliche Erfahrungen zu festigen

Zum 5 Tage Programm
für die Klassen 4 bis 7
Zur Tagesaktion
für die Klassen 3 und 4

 

Wir stellen das Erlebnis in den Vordergrund, wecken so das Interesse und die Begeisterung der Teilnehmer und ebnen damit den Weg um Inhalte zu vermitteln. Eingeleitet wird oft durch eine kurze Geschichte, wobei wir die Teilnehmer auf diese Weise nicht nur intellektuell, sondern auf allen Ebenen ansprechen.

Wir helfen den Teilnehmern, ihre eigenen Erfahrungen zu machen, deshalb geben wir gezielt und dosiert Hilfestellung. Zum Beispiel beim Löffel schnitzen, ist der Prozess der Herstellung, also das Arbeiten mit dem Werkstoff Holz und die daraus resultierende Erfahrung wichtiger, als das Endresultat, - einen tollen Löffel gemacht zu haben.
Durch einen lebendigen und erfahrbaren Bezug, möchten wir die Teilnehmer zum verantwortungsvollem Handeln im Umgang mit der Natur inspirieren.

Anders als bei anderen Zugängen zur Natur, akzeptieren wir die Natur und deren Elemente als direkten Lehrer, und achten sie als lebendig. Wir nähern uns so der Natur als gleichberchtigten Partner, und nicht sozusagen "von oben" zum sezieren und auseinandernehmen der Einzelteile, die dann beurteilt und einsortiert werden.

“Letztendlich werden wir nur erhalten, was wir lieben. Wir lieben aber nur, was wir kennen.
Wir kennen aber nur, was wir selber gesehen und erlebt haben.”
(senegalesischer Häuptling)

Wildnistraining ...